Anmelden

Anmeldung

Benutzer *
Passwort *
Passwort speichern

Kräuteröle - Grundrezept

Viele heilkräftige Kräuter eignen sich zur Herstellung von Heilkräuterölen. Hier ein Grundrezept; die Mengen richten sich nach Bedarf:
1. Pflanzenteile gründlich mit Wasser säubern, sehr gut abtrocknen und in gereinigte Flaschen aus hellem Glas locker nebeneinander legen.
2. Aufgießen mit almasol oder einem anderen hochwertigen nativem Olivenöl extra, sodass die Pflanzen vollkommen bedeckt sind. Die Flaschen mit einem Korken fest verschließen und auf eine sonnige Fensterbank stellen. Jeden Tag einmal gut durchschütteln.
3. Nach etwa 4 Wochen ist das Öl gebrauchsfertig. Den Flascheninhalt durch einen Trichter seihen, in den zuvor ein sauberes Baumwolltuch als feiner Filter gelegt worden ist. Das von Pflanzenteilen befreite Öl in braune Flaschen abfüllen und an einem kühlen und dunkelen Ort aufbewahren. Nach Gebrauch stets gut verschliessen.

Olivenöl-Tipps

1 Esslöffel Olivenöl auf nüchternen Magen. Danach 1 Glas lauwarmes Wasser mit 1 Teelöffel frisch gepressten Zitronensaft trinken und etwas ausruhen. Bei einem nervösen Magen hilft auch eine kurmäßige, 2 wöchige Einnahme von Johanniskrautöl - siehe auch Rheuma lindernd.

  • Im Laufe der letzten 20 Jahre wurde almasol mehrfach prämiert. Es war Testsieger im ersten Olivenöltest in der Zeitschrift DER
    Weiter
  • Hier haben wir für Sie leckere Kochrezepte mit Olivenöl für Sie zusammengestellt. Die mediterrane Kost beugt vielen Risikofaktoren für sogenannte
    Weiter
  • almasol kommt aus dem Naturpark der sogenannten Sierra Subbética, eine gebirgige Region im Südosten der Provinz Córdoba. Seit Generationen werden
    Weiter
  • Der Erfolg der sogenannten Mittelmeerdiät beruht auf dieser Tatsache. Olivenöl ist leicht verdaulich und hilft Kindern im Wachstum. Olivenöl wirkt
    Weiter
Weitere anzeigen hold SHIFT key to load all load all
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen